Außerunterrichtlicher Schulsport

Aufgabenbereiche und Schwerpunkte

Der außerunterrichtliche Schulsport umfasst die Themengebiete:

 

       Jugend trainiert für Olympia (JtfO)

 Jugend trainiert für Paralympics (JtfP)

Das Landesschulamt koordiniert und organisiert die Durchführung der Wettkämpfe auf Landesebene und unterstützt die Schulsportkoordinatoren bei der Durchführung der Wettkämpfe auf Kreis- und Regionalebene.

 

 Arbeitsgemeinschaften "Sport in Schule und Verein"

 außerunterrichtliche Schulsportprojekte

Die Durchführung von Arbeitsgemeinschaften und Projekten ist beim Landesschulamt zu beantragen und wird bei Genehmigung des Vorhabens entsprechend der "Richtlinie zur Förderung außerunterrichtlicher Sportangebote" finanziell unterstützt.

 

 Bundesjugendspiele

Für die Bundesjugendspiele stattet das Landesschulamt auf Anforderung die Schulen mit den entsprechenden Urkunden aus.

 

Näheres zu den einzelnen Themen finden Sie auf den jeweiligen Seiten.

Änderungen zum laufenden Wettbewerb JtfO/ JtfP werden unter Aktuelles bekannt gegeben.  

Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ich begrüße Sie herzlich auf den Internetseiten des Landesschulamtes. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich zu informieren, Ansprechpartner für Ihr Anliegen zu finden oder den umfangreichen Service-Bereich zu nutzen. Sollte unser Auftritt noch Fragen offen lassen, schicken Sie uns doch bitte eine E-Mail. 

Dr. Simone König
Mit der Wahrnehmung der Geschäfte der Direktorin des Landesschulamtes beauftragt

Das Landesschulamt ist seit dem 29.08.2014 zugelassener Träger nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung AZAV.
Eine Übersicht der zertifizierten berufsbildenden Schulen und deren Bildungsgängen finden Sie hier.